Logo Smartschool

Information – zum aktuellen Geschehen (COVID-19)

Sie verfolgen sicherlich aufmerksam die aktuellen Entwicklungen in unserem Landkreis und darüber hinaus zum Coronavirus (SARS-CoV-2). Trotz Einhaltung aller Hygieneregeln, kann auch das schulische Umfeld betroffen sein. Ich möchte Sie darüber informieren, dass an unserer Schule nach Testung eine Covid-Erkrankung vorliegt. In Kooperation mit den zuständigen Schulbehörden und Gesundheitsämtern der Kreise und kreisfreien Städte haben wir die abgestimmten Maßnahmen sofort eingeleitet.
Betreffende Schüler und Auszubildende befinden sich in Quarantäne und werden durch uns entsprechend dem aktuellen Stundenplan in Distanz beschult.
Die Informationen erhalten alle regelmäßig durch Ihre Fach- und Klassenlehrer auf den Lernplattformen.
Beachten Sie bitte, dass die Anordnung von Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz allein den Gesundheitsämtern des jeweiligen Landkreises oder der kreisfreien Stadt vorbehalten sind. Auch die Befugnis zur Durchführung etwaiger weitergehender Maßnahmen, wie die Schließung einer Schule liegt allein bei den zuständigen Gesundheitsbehörden.
Verlassen Sie sich darauf, dass wir mit Blick auf das aktuelle Geschehen im Zusammenhang mit Covid-Erkrankungen alle in unserer Schule auftretenden Fälle sehr ernst nehmen.
Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr besonnenes und ruhiges Handeln.
Liebe Schüler, kontrollieren Sie mehrmals täglich, aufgrund der aktuellen Entwicklungen, Ihre Stunden- oder Vertretungspläne in Untis oder DSB.
Achten Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen
Birgit Köpnick
Schulleiterin

 

Informationen zum Schulbesuch


Bitte beachten Sie für den Schulbesuch folgende Hinweise:
  • Die gesamte Schule wurde in 3 Cluster geplant. Diese Cluster sollen sich möglichst nicht begegnen.
    Cluster I: Klassen der Bereiche: Wirtschaft und Verwaltung, Technik, Fachgymnasium
    Cluster II: Klassen der Bereiche: Gastronomie und Hauswirtschaft, Gesundheit und Pflege, Berufsvorbereitung
    Cluster III: Klassen der Außenstelle Malchin
  • Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude sind die Hygieneregeln für Schulen zu beachten (Hygieneplan). Es besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Während des Unterrichts darf der Mund-Nasen-Schutz abgesetzt werden (ein freiwilliges Tragen ist möglich). Beachten Sie zwingend die Abstandsregeln!
  • Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören, können sich auf Antrag bei der Schulleitung vom Präsenzunterricht befreien lassen.
  • Schüler mit Erkältungssymptomen, Husten, Fieber usw. bleiben bitte zu Hause und kontaktieren ihren Hausarzt (siehe Handlungsempfehlungen).
  • In der ersten Stunde nach den Ferien, in der ersten Stunde eines neuen Blocks und am ersten Schultag eines neuen Ausbildungsjahres ist die Erklärung zur Gesundheitsbestätigung zwingend in der ersten Stunde beim jeweiligen Lehrer abzugeben.
    Das Formular zur Gesundheitsbestätigung finden Sie …hier.
  • Eine Information vom Landeselternrat finden Sie ...hier.
  • Die Cafeteria ist wieder geöffnet. Diese ist ab sofort in Bereiche für die jeweiligen Cluster eingeteilt. Bitte beachten Sie diese Einteilung.
  • Das Bildungsministerium hat Informationsblätter zusammengestellt, die auf die aktuellen Vorgaben hinweisen.
    • Das Informationsblatt für Schülerinnen und Schüler finden Sie ...hier.
    • Das Informationsblatt für Eltern finden Sie ...hier. 

Ihre Schulleitung